top of page

Weniger Heizkosten, mehr Nachhaltigkeit: Energie sparen mit Buuky

Energie sparen im Büro

In Zeiten steigender Energiepreise und wachsendem Umweltbewusstsein suchen Unternehmen nach effizienten Möglichkeiten, um ihre Energiekosten zu senken und gleichzeitig einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Hier bietet die Arbeitsplatzbuchungssoftware Buuky eine simple, aber höchst effektive Lösung. Durch die einfache Kopplung von Buuky mit digitalen Heizungsthermostaten wird eine automatisierte Heizungssteuerung ermöglicht, die erhebliches Einsparungspotenzial bietet. Der Trick: Nur dann heizen, wenn auch Menschen da sind. Ein herausragendes Beispiel für den Erfolg dieser Maßnahme ist die viadee Unternehmensberatung AG. Durch die Integration ihrer Heizungen mit den Buchungsdaten aus Buuky konnte das Unternehmen wiederholt über 50% der zuvor verbrauchten Heizenergie einsparen.


Die Ausgangssituation

Bereits seit einigen Jahren setzt sich die viadee Unternehmensberatung intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und bemüht sich verstärkt, ressourcenschonend zu handeln. Die signifikanten Energiepreissteigerungen infolge des Angriffskriegs auf die Ukraine im Jahr 2022 veranlassten das Unternehmen, das Heizverhalten in den eigenen Büroräumen zu überprüfen. Die Büros in Münster und Köln, damals noch mit manuellen Standardthermostaten ausgestattet, waren oft überheizt – ein Zustand, der in vielen Unternehmen allgegenwärtig ist. Die manuelle Reduzierung der Raumtemperatur nach Feierabend oder am Wochenende wurde häufig vernachlässigt. Hier sah die viadee großes Verbesserungspotenzial, das nicht ungenutzt bleiben sollte. Ziel war es, aktiv Energie einzusparen und so zugleich Kosten zu reduzieren und einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten.


Die Lösung: Integration von Buuky und digitalen Thermostaten

Digitale Heizthermostate

Der erste Schritt zur Einsparung von Heizenergie bestand in der Anschaffung digitaler Thermostate für die Bürostandorte. Die viadee Unternehmensberatung entschied sich für die Installation von 220 funkgesteuerten digitalen Homematic IP Thermostatventilen. Ein internes Team entwickelte daraufhin eine Software, die ein zentrales Steuercockpit für alle Heizkörper im Gebäude ermöglicht. Dieses Steuercockpit wurde mit dem Raumbuchungstool Buuky und Microsoft Outlook für Besprechungsräume verbunden und kann so durch die Buchungsdaten erfassen, welche Räume am jeweiligen Tag genutzt werden und diese automatisch beheizen.

Durch diese Automatisierung wird bei der viadee nur noch in den Büros geheizt, in denen sich auch tatsächlich Menschen aufhalten. Nach Arbeitsende sowie an Wochenenden und Feiertagen werden die Temperaturen automatisch reduziert. Dies ermöglicht eine präzise Optimierung der verbrauchten Heizenergie.


Erstaunliche Ergebnisse

Die Ergebnisse sprechen für sich: In den vergangenen zwei Heizperioden konnte die viadee jeweils mehr als 50% der Wärmeenergie einsparen und ihren Energieverbrauch halbieren. Durch diese erstaunlichen Einsparungen haben sich nicht nur die Investitionskosten für die angeschaffte Hardware schnell rentiert, auch wurde der bewusste Umgang mit Ressourcen innerhalb der Belegschaft gestärkt. Und wenn die voreingestellte Raumtemperatur einmal nicht ausreichen sollte, lassen sich die Thermostate einfach von Hand übersteuern und die Heizungen können etwas höher gedreht werden. „Schließlich ist das Wärmeempfinden durchaus individuell. Und manche Kolleginnen und Kollegen sind auch mal länger als bis 17.00 Uhr im Haus und wollen dann nicht frieren,“ so Markus Pepping von der viadee Unternehmensberatung.


Auszeichnungen für die Buuky-Lösung

Das Buuky-Team

Die innovativen Bemühungen der viadee Unternehmensberatung AG, Energie zu sparen und nachhaltige Praktiken zu fördern, wurden in hohem Maße anerkannt. Die Idee zur Integration von Buuky in die Büro-Heizungssteuerung wurde jüngst mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte und dem dritten Platz beim SmartHome Deutschland Award ausgezeichnet. Diese Auszeichnungen sind gleichermaßen ein Beleg für die herausragende Leistung der viadee in Sachen Nachhaltigkeit sowie für die hohe Effektivität und die vielseitigen Vorteile der Büroorganisation mit Buuky.


Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte Preisträger

Einfache Implementierung auch für kleine Unternehmen

Das Schöne an der Buuky-Lösung: Sie ist auch für kleinere Unternehmen leicht umsetzbar. Zwar ist ein gewisses IT-Verständnis für die Installation der Thermostat-Steuerungssoftware erforderlich, doch die Mühen lohnen sich angesichts der potenziellen Einsparungen schnell. Die Wahl von Buuky als Tool zur Sitzplatzbuchung ist dabei besonders benutzerfreundlich und kann leicht in bestehende Systeme integriert werden.


Fazit

Die Kombination von Buuky mit digitalen Heizungsthermostaten bietet eine effektive Möglichkeit, Heizkosten zu senken und gleichzeitig die Nachhaltigkeit in Unternehmen zu fördern. Die Implementierung ist einfach und bietet auch kleinen Unternehmen erhebliche Vorteile.

 

Interessiert an einer nachhaltigeren und kosteneffizienteren Zukunft für Ihr Unternehmen?



Comentarios


bottom of page